Kunstakademie Düsseldorf

  • Eiskellerstraße 1
  • 40213 Düsseldorf
  • Tonhalle (VRR)

Die Düsseldorfer Akademie wurde 1773 durch den Kurfürsten Carl Theodor als Kurfürstlich Pfälzische Akademie der Maler-, Bildhauer- und Baukunst gegründet. Bis heute gingen aus ihr kunsthistorisch bedeutende Einflüsse - wie etwa die Düsseldorfer Malerschule - und wichtige Künstler hervor: z. B. Joseph Beuys, Gerhard Richter, Günther Uecker oder Jörg Immendorff.

Foto: © Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH – Fotograf U. Otte Das Hauptgebäude in Düsseldorf-Altstadt ist ein bedeutendes Beispiel der Neorenaissance in Deutschland und zählt zu den Wahrzeichen der Landeshauptstadt.

Im Rahmen verschiedener Veranstaltungen und dem alljährlichen Akademierundgang im Februar des Jahres kann die Akademie auch von innen besichtigt werden.