Familie am Wandern
Monkey Business Images/shutterstock

Wandern mit Kindern

Spannende Familienausflüge im Grünen

Lust auf einen abwechslungsreichen Ausflug mit der Familie? Auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie sieht es in Punkto Freizeitgestaltung leider etwas mau aus. Zumindest fallen klassische Aktivitäten wie Museumsbesuche, ein Tag im Zoo oder Toben im Freizeitpark weg. Neben spaßigen Aktivitäten in den eigenen vier Wänden oder spannenden DIY-Projekten für kalte Herbsttage gibt es natürlich auch die Möglichkeit die freie Zeit an der frischen Luft zu verbringen. Wie wäre es also mit einem vielseitigen Streifzug durch die Natur? Im Folgenden stellen wir Dir absolut kindertaugliche Wanderrouten vor. Viel Spaß und Frisch auf!

Entdecke die Bergischen Streifzüge

Das ganze Jahr über begeistert der Obstweg in Leichlingen kleine und große Wanderfreunde. Eine besondere Atmosphäre herrscht jedoch im Frühjahr zur Apfelblüte oder im Herbst wenn die knallroten Äpfel an den Ästen hängen. Los geht die knapp 6 Kilometer lange Route inmitten der Stadt unweit der Wupper. Von dort aus führt der Wanderweg an weitläufigen Streuobstwiesen und zahlreichen Hofläden vorbei. Kids lernen hier jede Menge rund ums Thema Obst.

Volle Wasserkraft voraus heißt es derweil in Gummersbach. Der Energieweg verläuft entlang der Aggertalsperre im Bergischen Land und zieht sich entlang des Ufers bis hinauf zum Dorf Liberhausen. Von hieraus führt der 12 Kilometer lange Streifzug durch verschiedene Ortschaften zurück zur 230 Meter langen Staumauer der Aggertalsperre. Zusammen mit den Kindern erfährt man auf dem Energieweg Wissenswertes zu Wind- und Wasserkraft oder zur Herstellung von Holzkohle.

Spaßige Wanderwege in Eifel und Aachen

In Nettersheim wartet der beliebte Löwenzahn Erlebnispfad mit 20 spannenden Mitmach-Stationen auf Jung und Alt. Bei dem abwechslungsreichen Streifzug durch die umliegende Natur können sich die Abenteurer auf die Spuren der Römer begeben, 380 Millionen Jahre alte Fossilien entdecken oder eine Runde auf einem der Abenteuerspielplätze toben. Der Rundweg ist circa 5 Kilometer lang.

International wird es hingegen bei den Grenzrouten. Gelegen am Dreiländereck Belgien, Deutschland und Niederlande können sich mutige Wanderer einer erstklassigen Herausforderung stellen. Denn neben verschiedenen Naturerlebnispfaden durch die Region Eifel und Aachen gibt es hier ein spannendes Labyrinth zu entdecken.

Unterwegs am Niederrhein

Ein erstklassiges Erlebnis für Familien mit Nachwuchs warte auf dem circa 4 Kilometer langen Hasenpfad. Denn mit ein bisschen Glück hoppeln entlang der Wanderwege in Rheinberg echte Hasen durch das grüne Gras.

Währenddessen führt der etwa 12 Kilometer lange Rundweg Alter Rhein und Hees durch die vielseitige Natur des Niederrheins. Der kinderfreundliche Wanderweg in der Nähe von Xanten führt die ambitionierten Wanderfreunde durch malerische Auenwälder und entlang historischer Römerlager. Ein kurzer Abstecher in das Naturschutzgebiet Bislicher Insel bietet zudem die Chance, die größte Kormoran-Kolonie NRWs zu beobachten.

Kinderleichte Wanderstrecken im Ruhrgebiet

In mitten des Ruhrgebiets lässt sich im Naturschutzgebiet Langeloh ein echtes Idyll entdecken. Gelegen im Ballungsgebiet Bochum, Castrop-Rauxel und Herne haben seltene Tiere und Pflanzen ein Zuhause gefunden. Zusammen mit den eigenen Sprösslingen kann man auf dem 5 Kilometer langen Naturpfad jede Menge über Renaturierung, Totholz und Co. lernen. Gleich 15 Stationen warten auf die wissbegierigen Entdecker.

Auch in der Hafenstadt Duisburg gibt es für junge Entdecker so einiges zu erleben. Der 10 Kilometer lange Naturpfad Kaiserberg führt mitten durch den Duisburger Stadtwald und hält euch rund 3 Stunden lang auf Trab. Während sich der Anfang der Wanderroute flach gestaltet, kann man sich im Verlauf der Strecke auch auf einige Auf- und Abstiege gefasst machen. Besonders spannend wird es beim Überqueren alter Bahntrassen, glasklaren Bachläufen und einem alten Steinbruch. Auch das Wildschweingehege in der Nähe der Quelle “Heiliger Brunnen” sorgt beim Nachwuchs für großes Staunen.

Auf Wanderschaft im Sauerland

Das Sauerland wartet mit weiten Wiesen, strahlenden Feldern, leuchtend grün bewachsenen Bergen, glasklaren Seen und idyllischen Dörfern auf Wandersleute. Wer Lust auf eine unterhaltsame Themneroute hat sollte den Vosspfad bei Helmeringhausen ausprobieren. An 21 Stationen warten eine Baumschaukel, eine Insektenherberge, ein Tastweg und viele weitere Überraschungen auf mutige Abenteurer.

5 Tipps zum Wandern mit Kindern

  1. Kurze Strecken, langsames Lauftempo
  2. Verantwortung an die Kids übertragen
  3. Plant Abwechslungsreiche Routen und Spielspaß unterwegs
  4. Wettergemäße Kleidung und Sonnenschutz sind das A und O
  5. An genug Proviant und regelmäßige Pausen denken

Das NRWHITS Team wünscht Dir und dem Rest der Familie viel Spaß beim Wandern. Und denkt daran: hinterlasse nichts – außer Deiner Fußspuren, nimm nichts mit – außer Deine Fotos.


25. November 2020