www.pferdefoto-schneider.de

Wildpferdefang

Der Wildpferdefang ist eine Tradition, die bereits seit 1907 besteht. Der letzte Samstag im Mai ist jedes Jahr der Tag, an dem sich Käufer und Zuschauer um die Arena versammeln, um diesem spektakulären Ereignis beizuwohnen.

Die Wildpferde des Naturschutzgebiets Merfelder Bruch werden nach dem Fang der einjährigen Hengste wieder in die Freiheit entlassen. Die Zuschauer können diesen Fang hautnah miterleben und im Anschluss eines dieser edlen Tiere in einer Versteigerung erwerben oder durch einen Loskauf mit viel Glück gewinnen. Bevor die Jährlingshengste jedoch eingefangen und versteigert werden und die Herde zurück in die Freiheit gelangt, wird dem Zuschauer einiges an Reitkunst geboten. Es gibt verschiedene Vorführungen, wie reiterliche Schaunummern oder Reitakrobatik. Auch für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Interessierte oder Wildpferde-Liebhaber können sich auch mit entsprechender Fachliteratur oder Souvenirs eindecken.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >