© Jochen Tack / Stiftung Zollverein

Zollverein-Eisbahn

Wenn es draußen langsam kälter wird, ist genau die richtige Zeit zum Schlittschuhlaufen. Auf der „Zollverein-Eisbahn“ in Essen kann man im faszinierenden Ambiente des UNESCO-Welterbes seine Runden drehen. Zwischen den stillgelegten Hochöfen wartet eine 150 Meter lange Eisbahn auf Sportbegeisterte. Gestandene Eislauf-Profis können in Essen über die 1.800 Quadratmeter große Eisfläche flitzen, während Beginner die ersten vorsichtigen Schritte wagen.

Schlittschuhlaufen auf der „Zollverein-Eisbahn“

Sobald die Dunkelheit anbricht, sorgt die faszinierende Lichtinstallation von Jonathan Speirs und Mark Major auf der riesigen Eisfläche für eine einzigartige Atmosphäre. Zudem bietet das gemütliche Winterdorf entlang der Bahn eine große Auswahl an Snacks und wärmenden Getränken. Außerdem können sich Besucher am 15. Dezember 2018 und dem 05. Januar 2019 auf ein weiteres Highlight freuen. Denn an den beiden Tagen findet von 20:00 bis 24:00 Uhr eine Eis-Disco statt.  

Info: Vier Wochen lang verspricht die Stiftung Zollverein ein winterliches Eislaufvergnügen für die ganze Familie.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >