Adam Welber

Wintersternbilder vom Geleucht aus betrachten

Der Winterhimmel zeigt faszinierende Sternbilder – erst recht durch ein Fernrohr betrachtet.

Der Astronom Michael Kunze baut am Dienstag, 5.November, von 19 bis 20.30 Uhr, sein großes Teleskop am Geleucht auf der Halde Rheinpreußen auf. Unter seiner Anleitung lässt sich damit unter anderem der große Orionnebel erkennen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren, welche Sternbilder es am Winterhimmel zu sehen gibt und wie man diese aufsuchen kann. Sie sollten bitte an warme Kleidung und eine Taschenlampe denken.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >