© Wim Wenders

Wim Wenders – Landschaften. Photographien

Anlässlich des 70. Geburtstages des Künstlers Wim Wenders im Jahr 2015 zeigt das Museum Kunstpalast eine Auswahl von 60 bis 80 großformatigen Fotografien und Landschaftspanoramen.

Wim Wenders, der 1945 in Düsseldorf geboren wurde, ist vor allem durch Filme wie „Der Himmel über Berlin“, „Pina“ und “Das Salz der Erde” international bekannt. Doch neben seiner Tätigkeit in der Filmbranche ist er auch leidenschaftlicher Fotograf. Dabei verzichtet er auf die modernen technischen Möglichkeiten. Seine Aufnahmen entstehen analog, ohne Kunstlicht und ohne Stativ.

Seine großformatigen Fotografien wurden an Orten auf der ganzen Welt geschaffen, mit dabei sind ikonische Außenaufnahmen und Gebäude bis hin zu beeindruckende Panoramaansichten.

Eine größere Auswahl seiner Photographien,»Pictures from the Surface of the Earth« und »Places, strange and quiet«, wird seit 2001 weltweit in Museen und Kunstinstitutionen ausgestellt.

Wim Wenders hat zahlreiche Bücher mit Essays und Photographien publiziert.

Im Herbst 2012 gründeten seine Frau und er die Wim Wenders Stiftung in Düsseldorf.

Diese stellt einen rechtlich verbindlichen Rahmen dar, um sein filmisches, photographisches, literarisches und künstlerisches Lebenswerk zusammenzuführen und so einer breiten Öffentlichkeit dauerhaft zugänglich zu machen.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >