Alexas_Fotos/pixabay/CC0 Public Domain

Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus

Am Tag der deutschen Einheit findet Bundesweit der „Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus“ statt. Neugierige Fans der kultigen Wissenssendung für Kinder haben am Mittwoch die Chance hinter die Türen verschiedener Einrichtungen zu schnuppern, die sonst verschlossen sind.

„Türöffener-Tag der Sendung mit der Maus“ auch in NRW

Auch in Nordrhein-Westfalen können sich die Besucher für die exklusiven Touren anmelden und Sachgeschichten live miterleben. In Xanten können die Teilnehmer einer exklusiven Tour durch den Archäologischen Park (APX) beiwohnen. Kleine und große Gäste machen hier einen Ausflug durch die römische Stadt und sehen, wie Römer damals Schiffe gebaut haben. Besucher haben zudem die Möglichkeit verschiedene, antike Werkzeuge auszuprobieren oder ein kleines Römerschiff zu bauen.

Sachgeschichten live miterleben

In Langenfeld bekommen Interessenten eine Einführung in die Künste des Wing-Tsjun. Einer chinesischen Kampfsportart. Hier lernt man, wie man sich blitzschnell befreien kann und wie man chinesische Schriftzeichen malt. Derweil kann man beim Technischen Hilfswerk Wuppertal einen actionreichen Parcours absolvieren. Anwesende dürfen hier 20 Großfahrzeuge der Einsatzorganisation aus nächster Nähe betrachten. Mit der Hilfe von Profis können die Teilnehmer die Technik des THW ausprobieren und am Ende der Führung eine Urkunde erhalten.

Darüber hinaus lädt das Architekturbüro Xtraplan in Detmold dazu ein, herauszufinden wie ein Haus gebaut wird und wie die Wünsche des Bauherren umgesetzt werden. Unterdessen wartet in Hürth am „Türöffenen-Tag der Sendung mit der Maus“ der Erlebnisbauernhof mit herlbslichen Aktionen auf Tierfreunde.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >