Kulturbüro Iserlohn

Steller spielt Lessing

Sänger, Gitarrist und Rezitator Oliver Steller ist bekannt dafür, verstaubte Dichter zurück ins Licht des Bewusstseins zurückzuholen und sie für sein Publikum von einer völlig neuen Perspektive zu beleuchten.

Diesmal hat er Werke von Gotthold Ephraim Lessing vertont und beschreibt das rastlose Leben des deutschen Dramatikers fernab von den gewohnten Klassikern. “Alles oder nichts” war das Lebensmotto Lessings, das in der faszinierenden Mischung aus Poesie und Musik endlich zur Geltung kommt. Musikalische Unterstützung bekommt Steller dabei von Bernd Winterschladen am Saxofon und Dietmar Fuhr am Kontrabass.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >