Stadt Willich

Schlossfestspiele Neersen

Die Schlossfestspiele Neersen präsentieren unter dem diesjährigen Motto “Fremde – Freunde” einen vollgepackten Spielplan, der einiges zu bieten hat.

2016 geht es bei den Festspielen um das Unbekannte und Fremde. Dabei spielt die Sehnsucht nach Geborgenheit, Liebe, Verbundenheit und Gemeinschaft eine große Rolle. Ebenso ein Thema ist die Fremde, der Umgang mit und die Angst vor ihr. Die Festspiele gliedern sich so thematisch in den Zeitkontext ein, unter anderem mit den Stücken „Ziemlich beste Freunde“,„Die Feuerzangenbowle“ oder auch „Der gestiefelte Kater – Schreck lass nach!“. Für die kleinen Besucher wird im Theater „Pettersson&Findus“ und das „Das tapfere Schneiderlein“ aufgeführt. Weitere Extras im Programm, wie beispielsweise das Figurentheater „Der Besuch der alten Dame“ oder „Ein Heinz Erhardt-Abend“ sind auf der Homepage zu finden.

Während der Schlossfestspiele Neersen werden auch sogenannte „Impro- Battles”, also sportliche Meisterschaften im Improvisationstheater, veranstaltet.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >