Sarah Wiener über ihr Buch

Die Spitzenköchin Sarah Wiener spricht mit RP-Redakteurin Anke Kronemeyer über ihr Buch “Zukunftsmenü. Warum wir die Welt nur mit Genuss retten können.”

Bereits von Kindesbeinen an, lernte Sarah Wiener gutes Essen zu schätzen. Frische, regionale Zutaten, eine ausgewogene Ernährung und vor allem das Bewusstsein für die einzelnen Nahrungsmittel, deren Produktion, Qualität und Herkunft, prägen ihre Küche noch heute. Sarah Wiener engagiert sich für bodenständige, teilweise aus den heimischen Gärten stammende, Nahrungsmittel und für Achtsamkeit und Genuss beim Essen. Mit ihrem alten Wissen und traditionellen Werten hat sie ein Knowhow zu bieten, das uns Kochkultur und Genuss wiederentdecken lässt.

Gemeinsam mit Alfred Biolek begründete Sarah Wiener die Stiftung „Für gesunde Kinder und was Vernünftiges zu essen“. Sie ist unter anderem UN-Botschafterin für biologische Vielfalt, Wald-Botschafterin für den WWF sowie Bio-Botschafterin des Bundesernährungsministeriums. Auch mit ihren zahlreichen TV-Auftritten wie etwa ihren Arte-Sendungen „Sarah und die Küchenkinder“ und „Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener“ verfolgt sie ihr Ziel einer genussvollen, nachhaltigen Ess- und Kochkultur.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >