Elliot Teo on Unsplash

Kulturnacht Solingen

Kultur Nacht Solingen sorgt für Bewegung

Die Kultur Nacht Solingen ist das kulturelle Großereignis des Jahres in der deutschen Klingenstadt. Unter dem Motto „Bewegt euch!“ fordert das Kulturformat die Besucher auf, sich frei durch die Stadt zu bewegen und am Nachtprogramm der Künstleraterliers, Galerien und Museen teilzunehmen.

130 Stunden Programm in 10 Kultursternen

Die beteiligten Solinger Kultursterne warten mit einem einfallsreichen Mix aus Musik, Tanz, Lesungen und Führungen. Einige Veranstaltungsorte nehmen das Motto „Bewegt euch!“ sogar in ihrem Programm auf und animieren zum Mitmachen, Mittanzen und Mitlachen. Und damit die Besucher so viele Eindrücke und Erinnerungen wie möglich sammeln können helfen Programmhefte mit Fahrplänen und Übersichten den individuellen Weg durch die Solinger Kultur Nacht zu planen. Dennn die Kultur Nacht selbst erwarten die Gäste inzwischen mit über 130 Stunden Programm an zehn Orten im Stadtgebiet.

Kulturbusse mit live Musik

Zur Beförderung stehen für die Teilnehmer zudem 12 Programm-Busse bereit. So wird schon der Weg von Kulturstätte zu Kulturstätte zu einem abwechslungsreichen Programmpunkt. Denn jeder Bus steht für eine eigene musikalische Stilrichtung. Egal ob man als Gast im Kulturbus sitzt oder steht, der Blick nach draußen lohnt sich. Es ist ein besonderes Erlebnis, die Stadt in der Dämmerung oder auch im Dunkeln bei Live-Musik an sich vorbeiziehen zu lassen.

Veranstaltungsorte:

  • Theater und Konzerthaus
  • Stadtbibliothek
  • Kunstmuseum Solingen
  • LVR-Industriemuseum
  • Cobra Kulturzentrum
  • Städtische Musikschule Solingen
  • Deutsches Klingenmuseum
  • Schloss Burg
  • AWO-Proberaumhaus
  • Lichtturm
COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >