Kurzfilmtage / Daniel Gasenzer

Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen

Die Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen gelten als das älteste Kurzfilmfestival der Welt. Bereits seit 1954 ist die Veranstaltung die größte internationale Plattform für die kurze Form von Filmen. Seit mehreren Jahren organisiert das Festival Wettbewerbe für internationale und deutsche Produzenten. Desweiteren gibt es einen Kinder- und Jugendfilmwettbewerb sowie den MuVi-Preis für das beste deutsche Musikvideo. Neu ist der NRW-Wettbewerb bei dem ausschließlich Produktionen aus Nordrhein-Westfalen prämiert werden.

Internationale Kurzfilmtage mit spannendem Programm

Über 500 Kurzfilme aus 64 Ländern warten vom 3. bis 8. Mai auf ein gespanntes Publikum. Neben den Wettbewerben in den oben genannten Kategorien wird es dieses Jahr erstmals die Programmsektionen „Conditional Cinema„, „re-selected„, „Labs“ und „Lectures“ geben.

Ergänzt werden die Internationale Kurzfilmtage in Oberhausen durch ein spannedes und abwechslungsreiches Begleitprogramm aus Diskussionen, Networking-Events und anderen Veranstaltungen.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >