Artur Gerke

Horst Eckert – Lesung auf dem Trödelmarkt

Krimi-Spannung mit Musik auf dem Trödel- und Antikmarkt: Zum  Woodhouse-Jazz serviert Autor Eckert aus seinem neusten Roman heiße Krimi-Häppchen.

Bereits zum zweiten Mal ist der Schriftsteller Horst Eckert zu Gast auf dem Aachener Platz, um auf der Bühne im Café Sperrmüll seine Werke zu präsentieren und daraus zu lesen. Am Samstag liest er aus seinem neuen Roman „Schwarzlicht“. Die spannende Story spielt in NRW: Ministerpräsident Walter Castorp wird sechs Tage vor der Wahl tot aufgefunden, im Pool einer Luxuswohnung, die nicht seine ist. Der politische Druck auf den Leiter der Ermittlungen ist enorm, selbst das Kanzleramt schaltet sich ein…

Eckert studierte Politische Wissenschaft und arbeitete 15 Jahre als Fernsehjournalist. 1995 startete er mit seinem Krimi-Debüt “Annas Erbe” seine schriftstellerische Karriere. Seine Romane wurden vielfach ausgezeichnet und in mehrere Sprachen übersetzt.

Neben Eckert steht von 11.30 bis 14.30 Uhr die Gruppe „Woodhouse“, einer der bekanntesten Jazzbands aus NRW, auf der Bühne.Seit ihrer Gründung gaben die Musiker zahlreiche Konzerten im In-und Ausland, wurden zu Rundfunk-und TV-Auftritten eingeladen und produzierten etliche Langspielplatten, CDs und DVDs. Das Repertoire der Gruppe reicht von Dixieland, modernem Swing, Mainstream und Blues bis hin zu Samba, Bossa-Nova, Jazzrock und Popmusik.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >