Wolfgang Borchert Theater

Ein Sommernachtstraum

Shakespeares Komödie erweckt Münsters Industriedenkmal zu neuem, künstlerischem Leben und entführt die Zuschauer in ein zirzensisches und komisches Verwirrspiel der Sinne.

Das Münsteraner Gasometer, ein Koloss aus Stahl, wird zur mystischen Welt des Athener Waldes, in dem Shakespeare’s Bühnenstück spielt. Hier treffen die verschiedenen Figuren aufeinander, deren Wege sich in einem verwirrenden Spiel kreuzen und verweben, bis sie schließlich ein Netz aus Chaos und Komik bilden.

Die 20-köpfige Schauspieltruppe entführt die Besucher in eine magische Welt, die inmitten der skurrilen Industriekulisse entsteht.

Weitere Termine: 8.-10.6., 15.-17.6., 22.-24.6., 29.6.-1.7., 6.-8.7.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >