Torsten Wellmann

Die Terrakotta Armee in Bochum

Sie wurde dereinst geschaffen, um den chinesischen Kaiser Qin Shi Huang Di im Jenseits zu beschützen und faszinierte bislang über eine Millionen Besucher: die Terrakotta Armee.

Der Nachbau der größten archäologischen Entdeckung des 20. Jahrhunderts war bereits in über 14 Städten zu sehen und macht im Frühjahr auch in Bochum Station.

Die Ausgrabung war eine weltweite Sensation, die Ausstellung mit originalgetreuen Repliken ist es nicht minder. Rund 150 lebensgroße Terrakottafiguren angefangen von Infanteristen, über Offizieren bis hin zu Bogenschützen sowie acht große tönerne Pferde wurden ebenso wie ca. 1.000 Soldaten in Schlachtformation (als Modell im Maßstab 1:10) eigens für die Ausstellung originalgetreu angefertigt.

Neben den meisterhaften Repliken der Soldaten und Krieger erwarten die Besucher zahlreiche weitere beeindruckende Artefakte. Die gesamte Ausstellung ist in ein fesselndes fernöstliches Ambiente gehüllt und wird dabei von einer effektvollen Licht- und Tonshow in Szene gesetzt.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >