Terra Foundation for American Art, Chicago

Düsseldorfer Malerschule

Das Museum Kunstpalast präsentiert die Ausstelleung “Die Düsseldorfer Malerschule 1819-1918” auf drei Galerien verteilt, auf einer Ausstellungsfläche von 2300qm. Bedeutende Kunstwerke aus dem eigenen Bestand sowie international renommierten Sammlungen verdeutlichen die Qualität und Vielfalt der Künstler rund um die Düsseldorfer Malerschule.

Seit Bestehen der Kunstakademie Düsseldorf zog es Künstler aus aller Welt an den Rhein, um an dem renommierten Institut zu studieren oder Privatunterricht zu nehmen. Große Namen gingen daraus hervor, wie zum Beispiel Emanuel Leutze, Hans Frederik Gude oder Iwan Schischkin. Diese Ausstellung wirft einen Blick auf die namhaften Schüler des 19. und frühen 20. Jahrhunderts und skizziert den Weg der Düsseldorfer Malerschule in die Moderne. Rund 400 Exponate aus aller Welt werden im Museum Kunstpalast dazu zu sehen sein. Begleitend zu der Ausstellung finden Workshops, Vorträge und Diskussionsrunden statt.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >