Gabriel Barletta on Unsplash

Beauty in Simplicity

Kai Schumacher spielt unter Sternenkuppel Minimal Music auf dem Piano

Samstagabend erwartet die Besucher im Zeiss Planetarium der Pianist Kai Schumacher mit seinem aktuellen Album „Beauty in Simplicity„. Unter der Sternenkuppe des Planetariums erlebt das Publikum ein unvergessliches Konzert-Erlebnis.

Kai Schumacher ist Dozent an der Folkwang Universität der Künste und inszeniert die Geschichte der Minimal Music von ihren Anfängen bis zu aktuellen Klängen der elektronischen Musikszene. Der Musikstil welcher gerade in den 60er Jahren durch New Yorker Avantgarde-Komponisten wie Steve Reich, Philip Glass, und Terry Riley geprägt wurde, bringt melodische Sequenzen und komplexe Kompositionen nach Bochum.

Audiovisuelles Konzert

Mit „Beauty in Simplicity“ verbindet der talentierte Pianist rhythmische Werke aus drei Jahrhunderten zu einem audiovisuellen Konzertformat. Denn neben dem musikalischen Exkurs sorgen exklusive 360 Grad Videoinstallationen vom Berliner Künstler Mario Moo für visuelle Effekte.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >