Ursula Kaufmann

ASPHALT Festival

Wenn die großen Häuser Spielpause haben, ist die Zeit ideal für asphalt – das Sommerfestival der Künste. Das bedeutet zehn Tage und Nächte Kunst und Kultur.

Das asphalt Festival beigeistert Besucher und Teilnehmer regelmäßig mit einem bunten und vielfältigen Mix aus Theater, Tanz, Literatur, Musik und bildender Kunst.

Das diesjährige Motto lautet “StadtGestalten” und setzt sich mit urbanen Räumen auseinander. Außergewöhnliche Orte werden zu temporären Spielstätten und bringen die Kultur direkt vor die Haustür. asphalt untersucht das Verhältnis zwischen Mensch und Stadt, Kunst und Raum und fügt die einzelnen Themenkomplexe neu zusammen.

Über 40 Veranstaltungen mit nationalen und internationalen Akteuren bieten unterschiedliche Kunstformen und spannende Synergien. Die rustikalen Spielorte befinden sich nicht nur im Herzen Düsseldorfs. Neben der alten Schraubenfabrik – dem boui boui bilk – öffnet auch das Alte Farbenwerk, das Weltkunstzimmer und der Festival-Biergarten seine Pforten für Gespräche und Begegnungen.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >