Markus Spiske on Unsplash

Advent für alle Sinne

Am ersten Adventswochenende lädt das LVR Freilichtmuseum zu einem vorweihnachtlichen Erlebnis der besonderen Art. Der Advent für alle Sinne legt den Schwerpunkt auf Entspannung und möchte nachdenklich stimmen. 

Bäuerliche Weihnachten

Kinder und Erwachsene können auf dem Geläde des Freilichtmuseums hautnah das bäuerliche Weihnachten vergangener Zeiten erleben. In den Bauernstuben der Museumshäuser werden Advents-Geschichten erzählt, gesungen und musiziert. In der Kapelle können die Besucher mit der Bäuerin Weihnachtslieder singen. Für die Kinder steht die Bastelstube offen, in der sie Geschenke und Weihnachtsschmuck herstellen können. Für den Gaumenschmaus sorgen Bratäpfel, Spekulatius und Printen aus den Museumsbacköfen. Neben zahlreichen historischen Handwerkern, wie Besenbinder, Weber oder Mausefallenmacherin kann man die Museumsdörfer ab 16:30 Uhr bei der Laternenführung in einem ganz anderem Licht sehen.

 

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >