winsor-mccay-comics-filme-traeume

Als einer der bedeutendsten Wegbereiter des Comics im frühen 20. Jahrhundert gilt Winsor McCay. Seine Werke können in der bisher umfangreichsten Ausstellung in Dortmund betrachtet werden. Eingerahmt wird die Ausstellung von einem Begleitprogramm mit Führungen, Workshops und Ferienangeboten für Groß und Klein.

McCay hat neben seinen Bilderzählungen auch die Grundstandards des Animationsfilms festgelegt – und das noch vor Walt Disney. Bekannt wurde er vor allem mit seinen Serien „Little Nemo in Slumberland“ und „Dream of the Rarebit Fiend“, die coloriert in der Sonntagsausgabe der amerikanischen Zeitungen abgedruckt wurden.

Gezeigt werden zahlreiche Originalzeichnungen, Originalzeitungen, Historische Postkarten, Spielzeugfiguren, Plakate und Zeitschriften. Die Ausstellung erzählt damit auch Zeit-,Kultur- und Gesellschaftsgeschichte und zeigt den Einfluss seiner Werke bis in die heutige Gegenwart hinein.

 

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >