spargeldinner-mit-weinprobe-auf-kloster-graefenthal

Ein kulinarisches Highlight gibt es in der stimmungsvollen Atmosphäre des Klosters Graefenthal.

Inmitten der mittelalterlichen, historischen Kulisse des Klosters wird dinniert – ein frisches Spargelgericht steht auf der Menükarte. Neben dem leckeren Essen können die Gäste edle Tropfen bei einer Weinprobe verköstigen. Ein besonderer Abend in einem besonderen Ambiente.

Das Zisterzienserinnenkloster Graefenthal oder Vallis Comitis – CVC genannt, wurde 1248 von Graf Otto II von Geldern gegründet. Viele schöne und wertvolle Gebäude aus der wechselvollen Geschichte des Klosters sind noch zu bewundern. Darunter das Herrenhaus, die Remise, der Taubenturm und das Torhaus. Sämtlichen Bauperioden lassen sich heute noch an den erhaltenen Bauwerken ablesen. Gotische Elemente aus dem 13. bis 15. Jahrhundert sind ebenso zu finden wie barocke und klassizistische Bauteile aus dem 18. Jahrhundert.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >