schwanensee

Bis zum 20. Januar wird eine Neuinterpretation von Peter I. Tschaikowskys Schwanensee in der Oper am Rhein aufgeführt, darunter auch eine Vorstellung an Neujahr

Seit der Uraufführung vor 150 Jahren haben etliche Choreographen das Tanzmärchen neu gedeutet. Martin Schläper hat für das Ballett am Rhein seine ganz eigene Version erschaffen. Eine extrem physische und ausdrucksstarke Choreographie um eine märchenhafte Gechichte über Liebe, Erwachsenwerden und schwarzer Romantik zu erzählen. 

In den Hauptrollen dieser von der Presse hochgelobten Darbietung brillieren u. a. Rashaen Arts als Siegfried, Cassie Martín als Odette und Doris Becker als Odile. Die Uraufführung von Schäpers Schwanensee hatte bereits im Juni 2018 zehn ausverkaufte Vorstellungen.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >