offene-ateliers

Zum 23. Mal laden Bielefelder Künstlerinnen und Künstler des „Vereins Offene Ateliers e.V.“ zu einem Blick hinter die Kulissen ein. Besucher erleben ein breites Spektrum an Kunstpräsentationen aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Zeichnung, Installation, Radierung und Collage.

Die Rundreise durch die Ateliers – der Giro d’arte von Bielefeld – ist mittlerweile zu einem Event geworden, das neben spannenden Gesprächen und kleinen Appetithäppchen einen ungewöhnlichen Einblick in die Bildende Kunstszene von Bielefeld gibt.

Die mitmachenden Ateliers sind über die Stadt verteilt und mit einer großen Fahne gekennzeichnet. Zur Veranstaltung erscheint ein ausführliches Programmheft mit allen teilnehmenden Künstlern und Stadtplan.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >