mittelalterspektakel-am-kemnader-see

Über das lange Fronleichnam-Wochenende geht es auf dem Mittelalterspektakel am Kemnader See bei Witten hoch her. Die Besucher erwarten zahlreiche Highlights und echte Mittelalteratmosphäre.

Zwei Wikingerschiffe, die speziell für die Veranstaltung aus Ratzeburg an die Ruhr auf den See gefahren wurden, garantieren ein eindrucksvolles Erlebnis. An den Riemen der beinahe 10 Meter langen Schiffe, können die Besucher Platz nehmen und live miterleben, wie ein solches Schiff gesteuert wurde.

Auch in den täglich mehrmals stattfindenden Kampfszenen finden die Schiffe ihren Einsatz. Beim Versuch das Dorf am See zu plündern kommt es zu einem spannenden Schwertkampf, bei dem die Besucher des Festes mitfiebern und applaudieren können.

Auf dem mittelalterlichen Markt kann währenddessen an über 40 Ständen edles Handwerk erworben werden. Zudem gibt es ein umfangreiches gastronomisches Angebot. Jung und Alt können entlang des Seeufers durch das Mittelalterdorf schlendern, ritterliche Kleidung anprobieren, verschiedene Handwerke erlernen oder sich bei Speis und Trank den Wanzt vollschlagen.

Auf der Bühne treten Gaukler auf und verschiedene Bands spielen Live-Musik. Zudem gibt es Comedy, Feuerspuckerei und weitere Highlights.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >