kulturfestival-dalheimer-sommer

Lasterhaft und tugendreich – so lautet das Motto, das sich das Kulturfestival Dalheimer Sommer vom gibt.

Sieben Konzerte, eine Rezitation und neun Aufführungen des Schiller-Dramas “Don Karlos” führen in die Kulturmetropolen Venedig, Rom und Madrid. Die Veranstaltungen der rund vierwöchigen Spielzeit finden in der mittelalterlichen Klosterkirche, der Theaterscheune „Neuer Schafstall“ und einem modernen Kammermusiksaal statt.

Der Schwerpunkt der Konzertreihe liegt erneut auf den Dalheimer Tagen Alter Musik und wird mit einem Freiluftkonzert des Bassano Ensembles Berlin eröffnet, das erstmals auch die Außenanlagen des Klosters einbezieht. Dieses Jahr gastiert das dreifach mit dem Echo Klassik Preis ausgezeichnete Ensemble Musica Alta Ripa mit der Sopranistin Anna Nesyba in Dalheim.

Neun Theateraufführungen von Friedrich Schillers „Don Karlos“ bringt das 14-köpfige Ensemble der Studiobühne der Universität Paderborn unter Leitung von Dr. Hans Moeller auf die Bühne des „Neuen Schafstalls“.

Karten gibt es im Vorverkauf hier oder telefonisch unter 05292-9319224.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >