Kulinarische Weltreise

Entdecke Esskulturen aus aller Welt

In Köln geht es am Samstagabend auf Kulinarische Weltreise. Wer ein Fan von internationalen Speisen ist, ist hier definitiv an der richtigen Adresse. Die schmackhafte Veranstaltung des Kultur und Reiseformats Grenzgang bietet neugierigen Teilnehmern die Gelegenheit verschiedene Esskulturen aus aller Welt kennenzulernen.

Los geht es am Samstag um 17:00 Uhr an der Eigelsteintorburg. In einer geführten Gruppe zieht sich die Reise rund 3,5 Kilometer lange Tour durch die Domstadt. In erstklassiger Atmosphäre werden exotische Sitten und Vorlieben entdeckt und hier und da natürlich auch probiert.

Kulinarische Weltreise durch Köln

In der multikulturellen Stadt am Rhein leben mehr als 180 Nationalitäten. Kein Wunder, dass sich die Einflüsse aus Albanien, Algerien, Bulgarien, Italien und der Türkei auch in der Gastroszene widerspiegeln. Unter der Anleitung des Guides machen die Weltenbummler in diversen Feinkostläden und Restaurants der Stadt einen Halt. Hier dürfen sich die Gäste beispielsweise auf asiatische Vorspeisen aus dem Dampftopf, peruanisches Pollo a la brasaInjera aus Äthiopien oder persisches Eis

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >