Brauchtum & Volksfeste
Alita Xander/shutterstock

kreismuehlentag

Traditionell findet am vierten Sonntag im August der Kreismühlentag statt. Auf dem Museumshof Rahden ist nicht nur die Rossmühle in Betrieb, auch die Landfrauen und Handwerker sind aktiv.

Um 10 Uhr beginnt der Aktionstag mit dem Gottesdienst in plattdeutscher Sprache. Nach dem Gottesdienst, ca. von 11-18 Uhr, halten die Landfrauen der Ortsteile Rahden und Kleinendorf Leckereien für die Besucher bereit. Auch das traditionell bäuerliche Handwerk wie Sticken, Holzschuhmachen oder Korbflechten aus früherer Zeit wird vorgeführt, außerdem können Interessierte sich an vielen Ständen der ausstellenden Kunsthandwerker erfreuen. Selbstgestricktes, Schmuck, Taschen, Holzdeko, Körbe, Vogelhäuser, Blumengestecke und viele weitere handgefertigte Dinge werden zum Verkauf angeboten.

Ab 13 Uhr geht die Rossmühle aus dem Jahre 1860 stündlich in Betrieb, es werden Kutschfahrten angeboten und im historischen Steinbackofen werden leckere Kuchen gebacken. Auch für die kleinen Gäste ist mit einem Unterhaltungsprogramm gesorgt.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >