kloster-graefenthal-tag-des-offenen-denkmals

An diesem Sonntag gibt es ein spezielles Programm für all jene, die sich für die altehrwürdige Klosteranlage der Zisterzienserinnen und ihre reiche Geschichte interessieren.

Es werden kostenlose Führungen in deutscher und niederländischer Sprache angeboten. Speziell an diesem Tag können auch Räumlichkeiten besichtigt werden, die normalerweise verschlossen sind, wie zum Beispiel der historische Kreuzgang, das einzigartige Dachgeschoss und das Kaminzimmer.

Der Förderverein Kloster Graefenthal e.V. wird sich und seine Arbeit präsentieren. Hierbei wird das Bauprojekt der Hochgrabüberdachung vorgestellt. Als besondere Attraktion werden die Fotoreproduktionen der Papsturkunden im Kreuzgang ausgestellt. Weitere Aktivitäten, wie eine Schnitzeljagd, Bogenschießen, Axt- und Speerwerfen warten auf die Besucher.

Im mittelalterlichen Ambiente des Kloster Cafés warten hausgemachte Kuchen, eine kleine Karte und Kaffeespezialitäten auf die Klosterbesucher und um 17 Uhr beginnt die Grillparty. teilnehmen.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >