kevelaerer-krippenmarkt

Ein Spaziergang durch die Marienstadt lässt den Kevelaer-Besucher die besondere Atmosphäre der „Weihnachtsstadt am Niederrhein” erfahren:

Der Kapellenplatz ist festlich beleuchtet, der volle Klang der großen Seifert-Orgel begleitet die Advents-Andacht, köstliche Aromen strömen aus den Konditoreien und auf dem traditionellen Krippenmarkt zieht die lebensgroße Krippe mit den lebendigen Tieren die Blicke der Kinder magisch an.

Neben Krippen, Kerzen und Keramik werden auch Bücher und Kunsthandwerk angeboten. Begleitend dazu findet immer sonntags zwischen 16 und 17 Uhr ein abwechslungsreiches Programm mit Musikdarbietungen und Aktionen statt.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >