karl-may-festspiele

Old Shatterhand und Winnetou treffen auf eine verbrecherische Bande, die sowohl Weiße als auch Indianer überfällt. Können sie den Gaunern das Handwerk legen?

An der Grenze zwischen Arizona und Mexiko, im „Tal des Todes“ treiben der Gangster Leflor und seine Bande ihr Unwesen. Sie überfallen Weiße und Indianer und verschleppen sie in ein Quecksilberbergwerk, wo die wehrlosen Opfer dem Tode ausgesetzt sind. Winnetou und Old Shatterhand beginnen mit einer dramatischen Jagd, um die Gefangenen zu befreien und die Verbrecher zu stoppen. das Finale wird spannend und spektakulär – mehr wird nicht verraten. Außer… pyrotechnisch geht es hoch her!

Die Karl-May-Festspiele sind jedes Jahr ein absolutes Highlight. Eine neue, spannende Inszenierung und ein Rahmenprogramm aus Musik- und Akrobatikshows erwartet die Besucher. Die faszinierenden Karl-May Geschichten werden in spannenden und spektakulären Vorführungen erzählt. Stuntmen, Cascadeure, Schauspieler sowie technische Effekte begeistern Jung und Alt auf einer der größten Naturbühnen Europas. Ein Ganztagserlebnis für die ganze Familie.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >