im-zeichen-des-orients

Ein Tanzfestival der ganz besonderen Art, das schon zum 16. Mal in Folge verzaubert –  Exotik und Mystik treffen auf Rasanz und Sinnlichkeit, wirbelnde Tänzer und leichte Schleier auf ausgefallene Kostüme und betörende Musik.

Gefesselt von drei extravaganten Shows und fasziniert durch die präsentierte Leidenschaft der 200 schillernden Tänzerinnen und Tänzer, erleben die Zuschauer einen puren Tanztraum aus Tausendundeiner Nacht.

Das Festival lockt jedoch nicht nur Akteure und Besucher aus ganz Deutschland nach Herne – auch zahlreiche internationale Künstler haben ihr Kommen längst zugesagt. Dabei lebt das rasante, morgenländische Tanzspektakel von dem ausgewogenen Angebot.

Acht bunte Workshops untermalen und ergänzen neben einem kostenlosen Basar die orientalische Reise. Profis präsentieren begeisterten Teilnehmern selbstentworfene Choreographien und geben somit ihr Talent und Können weiter. Die Bandbreite an den hier angebotenen Tanzstilen könnte nicht größer sein: Coole, freche Hip Hop Moves, anmutige und unschuldige Schritte aus dem Burlesque oder elegante und spritzige Gypsie-Fantasy- Bewegungen treffen auf fröhlich erfrischende Trommel- Rhythmen oder verträumte Musik.

So ausgefallen und originell wie der Tanz ist auch der einzigartige Basar, über den man schon ab 14 Uhr genüsslich schlendern kann: Er bietet Neuheiten aus der Tanzszene, kulinarische Gaumenfreuden, Dekorationen aller Art, filigranen Schmuck, Tee, Kostüme, Gewürze, Düfte- und ist somit schlichtweg ein Ort, an dem alle Sinne aufblühen.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >