halloween-im-safaripark

Schaurig schön: Halloween im Safaripark für kleine und große Horror-Fans ein Muss

Die Kinder-Parade am Nachmittag, eine Pyro-Laser-Show mit mehr als einer Überraschung um 20 Uhr, die große Parade – in diesem Jahr auf neuen Wegen und das Horror-Labyrinth mit ganz anders thematisierten Gruselkammern. Bei beiden Paraden ein Hingucker: die Shademakers aus Bielefeld, die für dieses Event eigens neue schaurig-schöne Lichtgestalten zum Leben erwecken.  Das sind die wichtigsten News der größten Halloween-Partys in Ostwestfalen am 26. und 27. Oktober im Freizeitbereich des Zoo Safariparks.

Maislabyrinth, Kürbisschnitzen, Parade für die jüngsten Besucher am Nachmittag. Soft-Grusel gibt’s auch in der Oldtimer-Bahn und auf der Kanalfahrt.
Halloween ist überall: und da kann es leicht passieren, dass die Zuschauer im Zirkus einem jonglierenden Dracula begegnen, ein Zombie plötzlich in der Westernshow zubeißt, oder Frankenstein auf der Bühne im Afrika Theater zum Leben erwacht.

2,5 Kilometer Spinnenweben, 200 Kreuze, 2500 Grablichter, Totenköpfe, Skelette, Nebelmaschinen, Lichteffekte, Kürbisse zaubern Atmosphäre. Und mit Einbruch der Dunkelheit wallt der Nebel durch den gesamten Freizeitpark.

Mit dem Nebel und dem Untergang der Sonne erwachen die Geister, Gespenster, Mönchen, Untoten…. In der großen Parade, die in diesem Jahr durch weite Teile des Freizeitparks zieht, … stellen sie sich vor, bevor der „Spuk im Park“ (18-22 Uhr) beginnt.

Und nicht nur die Shademakers überraschen mit neuen Lichtgestalten, auch die Artisten des Parks geben alles, um die Besucher das Frösteln und Fürchten zu lehren. Musikalisch  gibt’s Gruselrock live mit Sir Nightingale an the Lover‘s Curse. Das Horror-Labyrinth mit lebenden Geistern öffnet um 16 Uhr seine Tore (Einlass ab 14 Jahre)

Absolutes Muss: die Halloween-Gastro und ein Drink an der Zombie-Bar in der Parkmitte!

Parkmitarbeiter, Mitglieder des RUD-Teams Hövelhof (Realistische Unfalldarstellung), die Shademakers um Teamleiterin Uschi Dresing und natürlich die Artisten des Zoo Safariparks gehören zu den Akteuren.

Verkleiden dürfen sich die Besucher nicht – Kinder bis 14 Jahre ausgenommen. Wie an jedem Tag hat der Zoo Safaripark ab 9 Uhr morgens geöffnet. Einlass ist bis 20 Uhr, Ende der Veranstaltung bis 22 Uhr.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >