duisburger-akzente

“Nah und fern” – 300 Jahre Duisburger Hafen ist das Motto der 37. Duisburger Akzente.

Das Kulturfestival will in die Welt der Häfen eintauchen und die ‘Hafengeschichte’ mit Beiträgen aus Theater, Literatur, Musik, Tanz, Film und bildender Kunst erzählen.

Duisburg Ruhrorter Häfen – was als Keimzelle mit einem Hafenbecken begann ist heute der größte Binnenhafen der Welt. Häfen wecken Bilder vom Aufbruch in die weite Welt oder der Rückkehr in die Heimat. An drei zentralen Spielorten soll dieses Thema umgesetz werden.

Die Akzente tragen Kultur damit an Orte, wo sie sonst nie hinkommt, an Hafenbecken, auf Lagerflächen und an Anlegern. Aber nicht nur im Hafen, in der gesamten Stadt soll in den Museen und im Stadttheater das Thema umgesetzt werden.

Das genaue Programm gibt es unter diesem Link.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >