dead-or-alive-poetry-slam

In einer gnadenlosen Wortschlacht treten tote Dichter mit Klassikern der Literaturgeschichte, dargestellt von Schauspielern des Ensembles, gegen die lebendigen Stars der gegenwärtigen Poetry-Slam-Szene an.

Mit dabei sind diesmal die Slammer Jan Philipp Zymny, Mona Harry und Dominik Erhard. Für die drei gelten natürlich die Regeln des klassischen Poetry Slams: Jedem Poeten bleiben nur wenige Minuten, das Publikum von und mit seinen eigenen lyrischen Ergüssen und Reimen zu überzeugen. Denn die Zuschauer entscheiden in einem fulminanten Finale über “Dead Or Alive”.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >