contemporary-art-ruhr-c-a-r-2012

C.A.R. findet seit 2006 mit jährlich zwei Veranstaltungen in mehreren Hallen auf dem Essener Weltkulturerbe Zollverein statt: der Medienkunstmesse im Sommer und der Messe für zeitgenössische Kunst im Herbst

Zahlreiche Sonderausstellungen, spannende Workshops und Events werden auf 8000 Quadratmetern Ausstellungsfläche geboten. Dazu kommen die C.A.R.-Sky-Lounge, die C.A.R.-Video-Lounge und C.A.R.-Talente. Unter den Teilnehmern befinden sich innovative Galerien, Kunsthochschulen und Kunstprojekte. Pablo Wendel mit “Performance Electrics”, Stephan Kaluza mit “Felder”, sowie Sebastian Mölleken mit “Pottpromis” sind nur einige davon.

Die C.A.R. findet an mehreren Veranstaltungsorten auf dem Zollvereingelände statt: Areal A (Schacht XII), Halle 5 (A5), Halle 6 (A6), red dot design museum (A7), Halle 12 (A12), Kohlenwäsche (A14), SANAA-Gebäude (A35), und auf dem Außengelände statt.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >