artscamp-bola

Im Hedtbergpark beim ARTsCamp BOLA für Kids von 10-14 Jahren lautet das Motto: „SpielBall Erde“ „Andere Zeiten – andere Welten. Der Kulturrucksack macht es möglich ..”

Ein Kunstspartenübergreifendes Ferienerlebnis, bei dem 10-14 Jährige in kleinen Gruppen künstlerische, darstellende, musikalische und mediale Aktionen im Naturraum Hedtbergpark in Bochum-Dahlhausen am und im BOLA entwickeln, und zur Darstellung bringen.
Eigene Instrumente können mitgebracht werden. Die entstehenden Natur-, Skulptur- und Tanz-Aktionen, schauspielerischen und musikalischen Darbietungen können zum gemeinsamen Abschluss im Rahmen des Sommerfestes Bochum-Südwest (Ruhrstadt-Festival im Hedtbergpark vom 2.-4. August) präsentiert werden.

Das Programm wird von DozentInnen der Jugendkunstschule „Schule der Künste“ des Kulturgut e.V. zusammen mit den Kindern und Jugendlichen gestaltet. Die Aktionen werden von einem Teil der Gruppe gleichzeitig mit Foto und Video begleitet und das entstehende Material mit ihnen für eine Ausstellung und für Internetpräsentationen aufbereitet. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, weshalb Eltern empfohlen wird, ihre Kinder frühzeitig verbindlich anzumelden.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >