10-int-niederrhein-musikfestival

Unter dem Motto “Klänge, Sprache, Farben” bietet das 10. Internationale Niederrhein Musikfestival eine vergnügte, temperamentvolle Retrospektive.

An ausgesuchten Orten am Niederrhein wird es wieder ein besonderes Konzertprogramm geben. Einige Glanzpunkte der vergangenen Festivals werden anlässlich des Jubiläums zu einem Feuerwerk des südamerikanischen Lebensgefühls verbunden. Auf dem Programm stehen “lateinische” Kompositionen aus Spanien, Venezuela, Brasilien, Kuba und Argentinien.

Klassische Musiker, Jazzer, Folkmusiker und auch Künstler aus anderen Sparten wie der Malerei und dem Tanz tauschen sich aus und erarbeiten die Programme während der Festivalzeit. Dies spiegelt sich bei den Konzerten in einer ganz besonderen Atmosphäre voller Musizierfreude und Klangsinn wider.

Die Konzerte finden im Barock-Festsaal – oder bei schönem Wetter im akustisch einmaligen Schlossinnenhof – von Schloss Dyck, in der Langen Foundation auf der Raketenstation der Insel Hombroich sowie in der Barockkirche Wickrathberg und im eleganten Saal des Zeughauses Neuss statt.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >