Thomas Ruff

Sa, 12. Sep 2020 - So, 7. Feb 2021

Düsseldorf | K20 Kunstsammlung

  • Grabbeplatz 5
  • 40213 Düsseldorf
  • Heinrich-Heine-Allee (VRR)
  • Di.-Fr.: 10:00 - 18:00; Sa.-So.: 11:00 - 18:00
  • 12,00 €

Entdecke Thomas Ruff im K20

Die Kunst- und Kulturstadt Düsseldorf hat ab dem 12. September eine neue spannende Ausstellung zu bieten. In der K20 Kunstsammlung direkt am Grabbeplatz wird der international gefeierte Künstler Thomas Ruff ausgestellt.

Ruff selbst ist Düsseldorfer und zählt zu einem der bedeutendsten zeitgenössischen Fotokünstlern weltweit. Bereits als Student wählte er einen konzeptuellen Zugang zur Fotografie und machte in den 1980er Jahren als Schüler der Fotografen Bernd und Hilla Becher an der Kunstakademie Düsseldorf auf sich aufmerksam.

Großformatige Bilder unterschiedlichster Herkunft

Die Ausstellung in der Rheinmetropole zeigt bis zum 07. Februar 2021 ausgewählte Arbeiten des Ausnahmetalents. Dabei besteht Ruffs Beitrag zur Fotografie der Gegenwart darin bereits bestehende Bilder, die in einem nicht-künstlerischen Zusammenhang stehen, für bestimmte Zwecke zu optimieren. Dabei reichen seine Bildquellen von fotografischen Experimenten des 19. Jahrhunderts über Aufnahmen von Raumsonden bis hin zu Katastrophenbildern. Mit der Hilfe von Computer und Co. erkundet Ruff die technischen Bedingungen der Fotografie und fügt die einzelnen Bilder zu einem Gesamtkunstwerk zusammen.