Egal ob urbane Motive oder spektakuläre Natur

Die besten Foto-Locations in NRW

Wer sich auf Social Media Plattformen begibt, stolpert unausweichlich auf gesponserte Beiträge von sogenannten Influencern. Denn der anfängliche Trend aus den USA hat auch vor Deutschland nicht Halt gemacht. Immer mehr Influencer werden von großen Marken und Firmen beauftragt, ihre Produkte in Fotos auf Plattformen wie Instagram einzubauen.

Damit man sich als Influencer vom Rest abhebt, benötigt man immer coole und eindrucksvolle Locations für seine Fotos. In Zeiten der Corona-Pandemie kein einfaches Unterfangen, ist das Reisen doch immer noch nur stark eingeschränkt möglich. Doch wie wäre es mit einer Fotosession im eigenen Bundesland? Das NRWHITS Team verrät Dir heute wo Instagram-Sternchen ihre Fotos schießen und stellt Dir eindrucksvolle Fotokulissen für Dein eigenes Profil vor. Denn grade in Nordrhein-Westfalen gibt es atemberaubende Foto-Motive, die sich für abwechslungsreiche Posts eignen und garantiert jede Menge Likes einfahren.

Urbane Motive in den großen Städten NRWs 

Düsseldorf

In der Landeshauptstadt NRWs eignen sich zahlreiche Ausflugsziele als Top-Fotomotive. Die Gehry-Bauten beispielsweise geben immer einen eindrucksvollen Hintergrund ab. Die Gebäude des nordamerikanischen Architekten sind wahre Kunstwerke und immer ein Foto wert. Von dort bietet sich zusätzlich ein Abstecher in den Medienhafen an. Auch hier hat man einen wunderschönen Ausblick auf die Gehry-Gebäude sowie den Düsseldorfer-Rheinturm. Aber auch im Volksgarten kann man außergewöhnliche Bilder schießen: Die 24 großen Uhren am Eingang des beliebten Parks eignen sich hierfür besonders gut. Das Kunstwerk „Zeitfeld“ von Klaus Rinke begeistert die Besucher des Parks schon seit vielen Jahren. Ist die Zielgruppe etwas urbaner geprägt, gehört ein Abstecher in die Kiefernstraße zum Pflichtprogramm. Die Straße, deren Gebäude allesamt voll mit Graffiti und Streetart sind, lädt zum ausgiebigen Fotografieren ein. Somit kommt es bei der Auswahl der Location und des Motivs auch immer auf die gewählten Strategien für Influencer Marketing an.

Köln

Die Millionenstadt Köln bietet weitaus interessantere Motive als den Dom. Eine weniger bekannte Fotokulisse ist beispielsweise das Hafenquartier Rheinauhafen. Die berühmten Kranhäuser eignen sich hier besonders als Hintergrund zum Posieren. Etwas kniffliger gestaltet sich das Fotografieren im Skulpturenpark. Zwar hast du hier die Qual der Wahl, mit welcher Skulptur du deine Fotos schießen möchtest, aber du benötigst eine Erlaubnis, solltest du die Fotos online stellen wollen. Für ernstere Fotomotive kann die Ruine der Kirche St. Alban herhalten. Natürlich sollte diesem historischen Platz etwas Respekt entgegengebracht werden – außerdem ist das Gebäude derzeit leider nur von außen einsehbar.

Ruhrgebiet 

Das Ruhrgebiet bietet in zahlreichen Städten eine fast unendliche Auswahl industrieller Kulissen, um auf Instagram zu glänzen.  Alleine in der Zeche Zollverein in Essen gibt es derart viele Umgebungen mit dem gewissen Industriecharme, um ein ganzes Social Media Profil zu füllen. Ähnlich verhält es sich im Landschaftspark Duisburg. Hier bieten sich die alten Öfen und Stahlriesen für wahrhaft dystopisch anmutende Bilder an. Nicht weit davon entfernt, im Angerpark Duisburg, findet sich mit Tiger&Turtle eine begehbare Achterbahn. Das surreal wirkende Konstrukt ist zu jeder Jahreszeit ein Hingucker auf Fotos. Ähnlich verhält es sich mit dem Tetraeder in Bottrop – hier sollte man jedoch schwindelfrei sein, denn je höher man in der Stahlkonstruktion geht, desto mehr schwanken die Stufen.

Wer eine Spiegelreflexkamera zur Hand hat, sollte auch unbedingt das Zentrum für Internationale Lichtkunst in Unna besuchen. Für Fotos mit dem Handy könnten die Lichtverhältnisse hier zwar schwierig sein, mit langer Belichtungszeit lassen sich jedoch absolute Eyecatcher für das Profil schießen.

Einige der besten Natur-Fotokulissen in NRW

Münster

Im Naturschutzgebiet Zwillbrocker Venn in Münster hast du von März bis Juli die Chance echte und freilebende Flamingos vor die Linse zu bekommen. Garantiert kein Photoshop nötig. Allerdings sollte man schon etwas Geduld mitbringen und sich angepasst leise anschleichen. Dann steht einem absoluten Top-Motiv nichts mehr im Wege.

Kerpen

Im Schloss Loersfeld in Kerpen, im Rhein-Erft-Kreis kann man märchenhafte Bilder schießen. Das traumhafte Schloss und die idyllische Umgebung lassen keine Wünsche mehr offen. Der angrenzende Schlosspark samt Burggraben und diversen Teichen bietet eine hervorragende Kulisse für Shootings. Wer anschließend Hunger bekommt, sollte auch das herausragende Restaurant dort besuchen.

Siegen-Wittgenstein

Am Rothaarsteig in Siegen-Wittgenstein befindet sich eine fantastische, 40 Meter lange Hängebrücke. Die Fluchtperspektive, sofern man sich auf das sichere aber recht wackelige Konstrukt traut, eignet sich bestens für neue Profil- oder Influencer-Bilder.

Mechernich

In der Eifel, genauer gesagt im Mechernicher Wald, befinden sich die Katzensteine. Die beeindruckende Felsformation ist rund 220 Millionen alt und heute ein richtiges Highlight für Fotos. Zwischen den verschiedenen Schichten der Buntsandsteinfelsen und Gesteinsformationen lassen sich garantiert echte Hingucker knipsen.

Wir wünschen Dir viel Spaß bei Deinem nächsten Fotoshooting!