Morgenland - Persien in Köln

Sa, 15. Sep 2018

Köln | Rotonda

  • Salierring 32
  • 50677 Köln
  • Barbarossaplatz (VRS)
  • 11:00 - 14:30
  • 25,00€

Grenzgang entfacht die Lust am Reisen

Die Veranstalter vom Kulturformat Grenzgang verstehen sich als Inspirations- und Informationsquelle für reiselustige Menschen. Die Vorträge aus abwechslungsreichem Videomaterial, atemberaubenden Fotografien und fesselnden Wortbeiträgen bieten Einblicke in alle Herren Länder.

Mittlerweile hat sich das Angebot des Formats erweitert. So hat man die Chance an kulinarischen Events, Konzerten oder Workshops teilzunehmen. Auch Städte-Touren zählen zu dem umfangreichen Angebot von Grenzgang. In Köln können Interessente am Samstag unter dem Motto "Morgenland - Persien in Köln" die Stadt aus einer neuen Perspektive entdecken.

"Morgenland - Persien in Köln" einen Abstecher in den Orient

Unter der Leitung von Anahita Mehdipor verzaubern orientalische Düfte wie Kardamom, Zimt und Rosenwasser die Gäste. Anahita selbst ist eine persisch-kölsche Reiseleiterin und mit der Kultur und Literatur aus dem Iran bestens vertraut. Auf ihrer Tour durch die Domstadt entführt die aufgeschlossene Frau in eine Welt aus Bauchtanz und Gedichten. Musikalisch begleitet Syavash M. Rastani mit Liedern auf der sogenannten Tombak und Daf