Ann-Kathrin Müller/Weine vor Freude

Weine vor Freude

In der Rotunde, dem alten Bochumer Bahnhof, findet am Wochenende ein urbanes Weinfestival statt. An drei Tagen warten beim Event „Weine vor Freude“ unvergessliche Weinerlebnisse und zahlreiche neue Bekanntschaften auf Dich. In lockerer Atmosphäre kann man das vielseitige Angebot an edlen Tropfen entdecken und nach Lust und Laune probieren. Eins ist garanitert: bei „Weine vor Freude“ sind leere Gläser eine Seltenheit. Für leckeres Street Food und Live Musik ist natürlich auch gesorgt.

Eindrücke von „Weine vor Freude 2018“

Im Gespräch mit den Winzern

Für das geschmackvolle Event kommen mehr als 40 Winzer nach Bochum. Mit im Gepäck ihre Verkaufsklassiker und Rebsäfte der neusten Saison. Von fruchtigen Weißweinen erstreckt sich die Auswahl über vollmundige Rotweine und prinkelnden Rosé. An den Ständen hast Du zudem die Möglichkeit hier und da einen kleinen Plausch mit den anwesenden Winzern zu führen. Diese freuen sich immer wieder sehr darüber, den Gästen ihre Arbeit näher zu bringen und ihre Liebe zum Wein zu Teilen. Außerdem gibt es zahlreiche Aktionen, welche die Besucher noch tiefer in die Welt des Weines abtauchen lassen.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >