Curtis Potvin on Unsplash

The Word is not enough

Die Weihnachtszeit ist bekannterweise die Zeit der Besinnlichkeit, Liebe und Gedichte. Das dachte sich auch das „Blue Shell“ in Köln und veranstaltet daher am Sonntag einen Poetry Slam unter dem Titel „The Word is not enough„.

Der lyrische Schlagabtausch findet unter der Moderation des Literaturagenten Alexander Bach statt. Dieser präsentiert den Besuchern regionale und überregionale Poeten und Poetinnen. Mit selbstverfassten Kurzgeschichten, zu Papier gebrachten Gedankengängen oder Gedichten versuchen die modernen Dichter und Denker die Gunst des Publikums zu gewinnen. Dafür bleiben den Kontrahenten aber nicht mehr als fünf Minuten. Am Ende muss dann das Publikum entscheiden, wer das Zeug zum Slam-Champion hat. Denn jeder Gast hat eine Stimmkarte die darüber entscheidet, ob der Slammer oder die Slammerin in die nächste Runde einzieht.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >