Pamela Burbank

Herbstsend – Münsters größtes Volksfest

Ein goldener Herbst wie aus dem Bilderbuch und dann noch Send – besser geht es nicht. Die größte Kirmes im Münsterland zieht Jahr für Jahr über eine Million Besucher in die Altstadt.

Rund 200 Schausteller aus ganz Deutschland geben sich traditionell in Münster auf  dem rund 40.000 qm großen Festplatz ein Stelldichein. Zur Freude all jener, die sowohl ein Herz für nostalgischen Kirmesbetrieb als auch für die aktuellen Fahrgeschäfte-Trends haben. Aktion, Spannung und Spaß garantieren High-Tech-Hochfahrgeschäfte für Abenteuerlustige, klassische Fahrgeschäfte wie Riesenrad, Autoscooter und Karussells, Belustigungsgeschäfte und Geisterbahnen, nostalgische oder auch moderne Schaugeschäfte sowie der traditionelle “Pottmarkt”. Und auch gastronomisch geht es auf der Send rund: Hier gibt es (fast) alles, was das Schlemmer-Herz begehrt.

Eine schöne Neuerung ist der “Familientag” am Donnerstag, der natürlich nicht nur für Familien von Interesse ist. An diesem Tag lockt der Send von 14 Uhr bis 22 Uhr mit einer Ermäßigung von 30 Prozent bei allen Fahr- und Belustigungsgeschäften. Und auch Verkaufsgeschäfte halten etwas Besonderes bereit: Ein Hauptartikel wird im Preis um 25 Prozent gesenkt.

Ein zusätzliches und besonderes Highlight ist das große Feuerwerk am Freitagabend gegen 21 Uhr. Nicht nur die Augen der Kirmesbesucher werden leuchten, auch der Himmel erstrahlt unter dem bunten und fulminanten Feuerspektakel.


COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >