Pexels/pixabay/CC0 Public Domain

Schallplattenbörse

In Köln Mülheim findet am Samstag die letzte Schallplattenbörse des Jahres 2018 statt. In der Stadthalle präsentieren zahlreiche Aussteller den Besuchern ihren eigenen kleinen Plattenladen mit Tonträgern aus allen Musikrichtungen. Egal ob Rock ’n‘ Roll aus den 1950er Jahren, Pop-Musik der 1980er oder Songs aktueller Bands von heute. Auf der Börse ist für fast jeden Geschmack etwas dabei.

Schallplattenbörse – Sammlerstück, Sonderpressung oder Neurescheinung

Schallplattenbörsen stellen für viele Vinyl-Fans die Rettung dar. Denn die nostalgischen, meist schwazen Scheiben mit Mittelloch sind heutzutage kaum noch im Handel erhältlich. Außer in meist recht kleinen Fachgeschäften, hat sich die Schallplatte aus dem allgemeinen Tonträgerangebot verabschiedet. Ein Glück, dass die Verkäufer auf der Schallplattenbörse mit einer abwechslungsreichen Auswahl an Sammlerstücken, Sonderpressungen und Neuerscheinungen im Gepäck Abhilfe schaffen. Aber auch für ein kleines Budget lassen sich in Köln Mülheim preiswerte gebrauchte Vinyl-LPs kaufen.

Info: Auf der Börse besteht außerdem die Chance, eigene Tonträger als Tauschmaterial mitzubringen oder seine alten Platten an die Aussteller zu verkaufen.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >