Fotolia

Rheinischer Karneval

Das Rheinland steht Kopf – es wird gefeiert, gebützt, gelacht und getanzt. Die fünfte Jahreszeit wird von den Jecken gebührend zelebriert.

Den Startschuss gab es bereits am 11.11., seinen Höhepunkt erreicht der Karneval aber in der Woche beginnend mit der Weiberfastnacht bis hin zum Rosenmontag.

Insgesamt fünf Tage lang wird im Rheinland ausgiebig und ausgelassen gefeiert. Bunte Kostüme, zahlreiche Veranstaltungen und strahlende Gesichter soweit das Auge reicht. Am Aschermittwoch ist alles vorbei. Und wer von der vielen Feierei noch einen dicken Kopf hat, der bekämpft seinen Kater beim traditionellen Fischessen.

Wo und wann die Jecken in jeder Stadt unterwegs sind, erfährt man auf der jeweiligen Internetseite oder telefonisch bei der Stadt.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >