Universal Music

Rea Garvey

Zuletzt sah man Rea Garvey als Frontman der Gruppe Reamonn, danach tauchte er eine Weile unter. Er wollte seinen eigenen Weg gehen und auch finden, so trieb der sympathische Ire sich in den Bars von New York, London und Miami rum. Danach tauchte er als Coach bei “The Voice of Germany” auf, mit seiner herzlichen, direkten, irischen Art avancierte er sehr schnell zum Publikumsliebling.

2012 kann man Rea endlich auch wieder selbst hören, dann ist er nämlich mit seinem ersten Soloprojekt “Can’t stand the Silence” auf Tour. “Can’t Stand the Silence” sollte wohl die Leitidee jedes Künstlers sein, der Titel verspricht bereits somit einen musikalischen Hochgenuss. Zugleich hat sich Rea damit endgültig musikalisch von Reamonn gelöst.  Mit “Can’t stand the Silence” konkretisiert sich Reas musikalische Experimentierfreude, elektronische Einflüsse äußern sich nicht mehr nur subtil, sondern sind präsenter den je. Ebenso ist dies das Resultat einer Reise zu sich selbst und zu seinen Wurzeln. Das Konzert wird seine Fans mit jede Menge Rea und jede Menge lauter und leiser, aber vor allem eingängiger Musik faszinieren.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >