Neuss Marketing

Quirinus Mittelalter Markt

Neuss erlebt eine Zeitreise zurück ins Mittelalter! Zwei Tage lang lassen Handwerker und Händler, Musiker und Gaukler, Schankwirte und Garbräter die Vergangenheit wieder lebendig werden.

Benannt nach St. Quirin, dem Neusser Schutzpatron, weiß der Mittelaltermarkt zu begeistern und zu überraschen. Doch er ist auch der Schutzheilige der Ritter, Reiter, Pferde und sonstiger Huftiere. Da passt die eher aussergewöhnliche Pferdesegnung am Sonntagvormittag, mit Pferde-Prozession vom Rennbahnpark Neuss zur Basilika, perfekt ins Bild.

Wie es sich für einen Mittelaltermarkt gehört, dürfen selbstverständlich Ritterkämpfe zur Unterhaltung nicht fehlen. Im bunten Markttreiben findet sich dann alles was das (mittelalterliche) Herz begehrt. Allerlei Kunsthandwerk von Schmuck und mittelalterlichen Gewändern bis hin zu historischen Holznachbildungen wie Schwertern, Pfeilbögen, Musikinstrumenten, Pfeifen und Küchenutensilien.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >