©Michael Petersohn

New Fall Festival

Das New Fall Festival ermöglicht Künstlern aus dem Pop-Bereich Auftritte an einmaligen Orten, mit einer außergewöhnlichen Atmosphäre und dem gewissen Etwas: Die Mischung, die dabei herauskommt, ist das Besondere des New Fall Festivals.

Die Konzerte finden in drei eindrucksvollen Kulissen statt: in der Tonhalle am Rhein, im Robert-Schumann-Saal der Stiftung Museum Kunstpalast und im Da Vinci Ballsaal des Hotel Nikko. Dort, wo normalerweise Symphonieorchester spielen, mischen sich Nachwuchskünstler aus NRW unter international bekannte Stars und stehen mit ihnen auf der gleichen Bühne.

Mit dabei sind in diesem Jahr: “Woodkid”, der von Musikern des Düsseldorfer Jugendsinfonieorchesters begleitet wird, die schwedische Band “Friska Viljor” und Singer-Songwriter “Patrick Bishop”, der Norweger “Moddi”, die Band “Element of Crime” und der Folk-Pop Sänger “Honig”, die irische Singer-Songwriterin “Wallis Bird”, Piano-Genie “Nils Frahm”, die Rockband “Tocotronic”,  Singer-Songwriter “Billy Bragg” und “Fryars”, “Beat! Beat” Beat!”-Mitglied Marius Lauber mit Soloprojekt “Roosevelt”, das Elektro-Pop-Duo “Vimes”, die Künstler “Grandbrothers” sowie Britin “Birdy”, die mit ihrer Stimme das Publikum verzaubert.

Außerdem wird im Rahmen des Festivals der „popUP NRW-Preis“ verliehen. Die Gewinnerband erhält 10.000 Euro und darf sich direkt vor großem Publikum präsentieren – als Vorband von Tocotronic in der Tonhalle! 

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >