stux/pixabay/CC0 Creative Commons

Nachts im Museum

Warst Du schon einmal nach Einbruch der Dunkelheit in einem Museum? Wenn nicht, bietet sich mit dem Event „Nachts im Museum“ die perfekte Gelegenheit dazu. Die vielseitige Taschenlampenführung durch das Historische Museum Bielefeld nimmt die Teilnehmer mit auf eine lehrreiche Tour durch die ehemalige Ravensberger Spinnerei. Mit Taschenlampen ausgestattet bahnt man sich bei der familienfreundlichen Veranstaltung seinen Weg durch die Dauerausstellung des Museums.

„Nachts im Museum“ – Eine Reise durch die Vergangenheit

Die wissbegierigen Besucher reisen bei „Die Welt ist im Umbruch – Wer sie das nicht immer?“ in der Zeit zurück. Die spannende Zeitreise durch die stillgelegte Spinnerei ermöglicht die Vergangenheit der ehemaligen Indurstriestätte zu entdecken und faszinierende Einblicke zu erhalten. Beispielsweise kann man bei „Nachts im Museum“ eine der ältesten Dampfmaschinen Deutschlands besichtigen oder historische Luftbilder der Stadt Bielefeld genauer unter die Lupe nehmen. Das Familien-Event ermöglicht zudem in einem Straßenbahnwagen eine Fahrt durch verschiedene Jahrzehnte zu machen. Ein weiteres Highlight ist die anschließende Schatzsuche.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >