Rheinlust

Fischmarkt Köln

Seit 2004 findet der Fischmarkt meistens jeweils am 3. Sonntag des Monats von 11.00 – 18.00 Uhr statt und zählt somit im Terminkalender der Kölner zum festen Bestandteil.

Das Besondere am Kölner Fischmarkt ist die Vielfalt der Produkte: Denn der er bietet neben seinem Fischsortiment, u.a. viele internationale Gerichte, köstliche Weine, Kunsthandwerk sowie Schmuck und Accessoires an. Ob gegrillte Garnelen und Sardinen, leckerer Backfisch und Flammlachs, Kibbeling oder Fischbrötchen, auf dem Fischmarkt wird jeder Fischliebhaber fündig. Aber auch die Besucher, die sich nicht mit Fisch anfreunden können, kommen auf ihre Kosten und so verkaufen verschiedene Händler herzhafte Produkte wie Elsässer Flammkuchen oder Reibekuchen. Für einen Nachtisch oder einen Snack ist natürlich auch gesorgt: Neben Crêpes, Quarkbällchen aus dem Bergischem Land oder Pralinen, gibt es auf dem Kölner Fischmarkt auch einen Händler mit Trockenobst und vielen verschiedenen Nüsse zum Naschen. Für den Vitaminhaushalt sorgt ein Obst- und Gemüsehändler, der neben knackigem Gemüse und Obst auch frisch gepresste Fruchtsäfte anbietet.

COVID-19

An alle Abenteuerlustigen und Eventbegeisterten: auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie kann es zu Abweichungen von Location, zugelassener Bersucheranzahl und Länge des Events kommen. Das NRWHITS Team agiert für euch nach bestem Wissen und Gewissen, deshalb solltet ihr euch bei konkreten Fragen am besten direkt an den Veranstalter wenden . Mehr Informationen >